UNFALLVERSICHERUNG VERGLEICH

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

Geltungsbereiche:
Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für alle Berechnungen, Angebote, Telefonate, Schriftwechsel, Leistungen und Verträge, die durch und mit der Finanzberatung Erich Aiwanger, sowie für sämtliche Informationen auf den Internetseiten der Finanzberatung Erich Aiwanger.

Unsere Leistungen, Nutzungsvoraussetzungen:
Die Finanzberatung Erich Aiwanger stellt ausschließlich dem Endverbraucher kostenlose Beitrags- und Konditionsvergleiche, sowie Informationen und sonstige Daten auf den nachfolgenden Internetseiten, sowie eine Beratungs- und Vermittlungstätigkeit zur Verfügung, wenn der Nutzer mit der Übertragung, Speicherung und Vertragsvermittlung durch eigene oder qualifizierte angeschlossene Vermittler einverstanden ist. Endverbraucher im Sinne der Allgemeinen Geschäftsbedingungen sind die Nutzer, die auch im weitesten Sinne keine Vermittler für Versicherungs- und/oder Finanzdienstleistungsprodukte oder im weitesten Sinne als Anbieter solcher Produkte tätig sind. Eine gewerbliche/kommerzielle Nutzung sowie das Verschenken, Verleihen, Vermieten und/oder Verkaufen von Informationen aus dieser Homepage (auch Teilen daraus) ist ausdrücklich nicht gestattet. Das Kopieren von Daten oder Anwendungen  (auch Teile daraus), ist von diesen Internetseiten ausdrücklich untersagt. Für jeden Fall der Zuwiderhandlung ist eine  Vertragsstrafe in Höhe von EUR 10.000,00 vereinbart. Eine  Geltendmachung weiterer Schadenersatzansprüche bleibt davon unberührt.

Berechnungsangaben:
Für die Richtigkeit und Vollständigkeit sämtlicher als Grundlage für die Ermittlungen/Berechnungen dienender Angaben ist der jeweilige Nutzer selbst verantwortlich.
Sollte dieser falsche Angaben machen, so behält sich die Finanzberatung Erich Aiwanger vor, den Nutzer von der weiteren Nutzung auszuschließen. Des weiteren kann ein durch vorsätzlich falsche Angaben entstandener Schaden dem Nutzer in Rechnung gestellt werden.
Die Verträge, die mit Versicherungsgesellschaften, Banken, Fondsgesellschaften, oder sonstigen Finanzdienstleistungsunternehmen zustande gekommen sind, beruhen immer auf den vom Nutzer (auf welchem Wege auch immer)  der Finanzberatung Erich Aiwanger gegenüber gemachten Angaben. Eine Haftung für die Richtigkeit kann seitens der Finanzberatung Erich Aiwanger nicht übernommen werden.

Haftung:
Die Finanzberatung Erich Aiwanger vermittelt Verträge als Versicherungsmakler und haftet für diese vermittelten Verträge entsprechend. Für fremdvermittelte Verträge kann durch die Finanzberatung Erich Aiwanger keine Haftung übernommen werden.
Die Haftung der Finanzberatung Erich Aiwanger ist über die bestehende Vermögensschadenshaftpflicht auf maximal EUR 1.000.000,00  begrenzt. Alle Angaben auf unserer Homepage sind ohne Gewähr.
Wir sind bemüht, die Richtigkeit, Vollständigkeit und die ständige Aktualisierung der Daten zu gewährleisten. Eine Pflicht unsererseits besteht jedoch nicht.
Wir sind um eine fehlerfreie Übermittlung der Anträge/Daten bemüht, können etwaige Fehler jedoch nicht völlig ausschließen.
Für die lesbare und fehlerfreie Übermittlung der Anträge ist der Nutzer verantwortlich.
Die Finanzberatung Erich Aiwanger kann keine Gewähr dafür übernehmen, dass die zugrunde liegenden Daten vollständig und korrekt sind, insbesondere nicht dafür, dass sämtliche Versicherungsanbieter und/oder Finanzdienstleistungsanbieter in die Vergleiche einbezogen werden.
Die Ergebnisse der Vergleiche dienen dem Nutzer als Orientierungshilfe. Aufgrund individueller Gegebenheiten können die durch Finanzberatung Erich Aiwanger ermittelten Ergebnisse von den Angeboten einzelner Versicherungsgesellschaften und/oder Finanzdienstleistungsgesellschaften  abweichen.
Es besteht die Möglichkeit, dass eine nicht am Vergleich teilnehmende Gesellschaft noch ein günstigeres/besseres Angebot hat.
Abweichungen durch sogenannte Rundungsdifferenzen sind ebenfalls möglich.
Die Finanzberatung Erich Aiwanger ist Vermittler und Informationsgeber. Über die Annahme bzw. das Zustandekommen eines Vertrages entscheidet ausschließlich das jeweilige Versicherungs- und/oder Finanzdienstleistungsunternehmen.  Eine Gewähr für die Annahme eines Vertrages kann seitens der Finanzberatung Erich Aiwanger nicht übernommen werden. Ausschließlich der im Versicherungsschein/Vertrag genannte Leistungsumfang ist bindend.
Sollte sich die Antragsbearbeitung in unserem Hause aufgrund Abwesenheit, technischer Probleme, Rückfragen oder sonstiges verzögern, können wir für evtl. entstehende Deckungslücken oder sonstige Kosten die dem Versicherungsnehmer/Antragsteller dadurch entstehen keine Haftung übernehmen.
Die Nutzung der angebotenen Dienste durch den Nutzer geschieht in jedem Fall auf eigenes Risiko. Eine Haftung durch die Finanzberatung Erich Aiwanger ist ausgeschlossen.

Links:
Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Internetseiten ("Links"), die außerhalb des Verantwortungsbereiches der Finanzberatung Erich Aiwanger liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem die Finanzberatung Erich Aiwanger von den Inhalten Kenntnis hat und es ihr technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern.
Die Finanzberatung Erich Aiwanger erklärt daher ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung die entsprechenden verlinkten Seiten frei von illegalen Inhalten waren. Außerdem hat die Finanzberatung Erich Aiwanger keinerlei Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und auf die Inhalte der gelinkten/verknüpften Seiten. Deshalb distanziert er sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten/verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise, sowie für Fremdeinträge in den von der Finanzberatung Erich Aiwanger eingerichteten Gästebüchern, Diskussionsforen und Mailinglisten. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.

Multimediagesetz:
Durch das Multimediagesetz dürfen personenbezogene Daten nur mit Einwilligung der betreffenden Person gespeichert und weiter verarbeitet werden. Der Nutzer erklärt sich damit einverstanden.

Datenschutz:
Die Daten des Nutzers werden gespeichert.

Gerichtsstand:
Der Gerichtsstand ist in jedem Fall Rottenburg a. d. Laaber.

Schlussbestimmungen:
Sollte eine Bestimmung unwirksam sein oder werden, so wird die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen hiervon nicht berührt.

Vollmacht/Einzelmaklerauftrag:
Durch betätigen des Absende- Button auf den Online-Antragsformularen bzw. Online-Änderungsformularen erklärt sich der Antragsteller damit einverstanden, dass ein sogenannter Einzelmaklervertrag zwischen dem Antragsteller und der Finanzberatung Erich Aiwanger mit Wirkung ab dem Eingangsdatum in unserem Hause mit folgendem Inhalt geschlossen wird. Dieser erlangt auch ohne Unterschrift Rechtsgültigkeit.

 

Versicherungsmaklervertrag/Einzelmaklerauftrag:

§ 1 Vertragsgegenstand
Der Kunde/Antragsteller/Versicherungsnehmer beauftragt den Versicherungsmakler
Finanzberatung Erich Aiwanger
Inkofen 1
84056 Rottenburg a. d. Laaber
- nachfolgend Makler genannt -

mit der Vermittlung der gewünschten Versicherung.
Der Makler ist - sofern keine gegenteilige Mitteilung oder Kündigung seitens des Antragstellers/ Versicherungsnehmers erfolgt, für die Dauer des Einzelmaklervertrages berechtigt und verpflichtet die beantragte Versicherung und auch nur diese, bei dem jeweiligen Versicherungsunternehmen/ Gesellschaft in Deckung zu geben.
Weiterhin Umfasst der Einzelmaklervertrag

  • die vom Kunden eingereichte Änderung oder Kündigung des Versicherungsvertrages,
  • Erklärungen zum Versicherungsvertrag abzugeben oder entgegen zu nehmen,
  • bei der Schadensabwicklung für vom Versicherungsmakler vermittelte oder betreute Versicherungen mitzuwirken,
  • Zahlungen aus Abrechnungen oder Schadensabwicklungen entgegen zu nehmen,
  • Untervollmachten auszustellen.
Ist der durch den Kunden beantragte Versicherungsschutz gemäß Tarif-, und Annahmerichtlinien des jeweiligen Versicherers/Gesellschaft nicht möglich, so ist der Makler berechtigt, den Antrag des Nutzers bei dem nächstmöglichen Versicherer/Tarif in Deckung zu geben.
Dies gilt insbesondere unter folgenden Vorraussetzungen:
  • der Nutzer beantragte sofortigen Versicherungsschutz,
  • Bei späteren Versicherungsbeginn nach Antragsstellung blieb eine Kontaktaufnahme mit dem Nutzer (Email, Fax, Telefon) erfolglos.

Abweichungen in der Versicherungsprämie sowie Tarifleistungen gehen zu Lasten des Kunden. Eine Haftung des Maklers ist in diesem Falle ausgeschlossen.

§ 2 Beratungs- und Dokumentationsverzicht
Die Nutzung der Onlineplattform des Maklers geschieht auf eingenen Wunsch des Kunden. Der Kunde wünscht ausdrücklich die beantragte Versicherung, mit dem beantragten Tarif. Auf eine persönliche Beratung wird ausdrücklich verzichtet.
Hinweis: Der Kunde wird hiermit darauf hingewiesen, dass sich der Beratungsverzicht nachteilig auf die Möglichkeit auswirken kann, gegen den Makler einen Schadenersatzanspruch wegen Verletzung der Beratungspflichten geltend zu machen.
Eine weitergehende Beratung für andere Versicherungsverträge/ -bedürfnisse wünscht der Kunde nicht.
In diesem Zusammenhang verweisen wir weitergehend auf die indiv. Beratungsprotokolle, welche Bestandteil der jeweiligen Anträge sind.

§ 3 Marktuntersuchung
Der Makler stützt seinen Rat auf die im Online-Vergleich berücksichtigten Gesellschaften und Versicherer. Der Kunde hat von seinem Recht, die Namen der dem Rat zu Grunde gelegten Versicherer zu verlangen, Gebrauch gemacht.
(Namen der Gesellschaften stehen in den Ergebnisseiten der jeweiligen Rechentools).

§ 4 Maklervergütung
Die Vergütung für die Vermittlungs- und Betreuungstätigkeit des Maklers trägt kraft Übung des Versicherungsvertragsrechts das Versicherungsunternehmen. Sie ist Bestandteil der Versicherungsprämie. Hiervon Abweichendes muss ausdrücklich zwischen Makler und Kunde vereinbart werden.

§ 5 Pflichten des Kunden
Vertrags- und risikorelevante Änderungen hat der Kunde dem Makler unverzüglich schriftlich mitzuteilen.
Hierzu zählen insbesondere Veränderungen in den persönlichen, beruflichen und finanziellen Verhältnissen des Kunden.

§ 6 Haftung und Verjährung
Der Makler erfüllt seine Verpflichtungen mit der Sorgfalt eines ordentlichen Kaufmanns. Die Haftung für die Verletzung beruflicher Sorgfaltspflichten ist auf eine Million Euro beschränkt.

Eine Haftung kann nur für die durch den Makler vermittelten Verträge übernommen werden, sofern der betreffende Vertrag nicht bzw. noch nicht gekündigt wurde und wenn eine persönliche Beratung stattgefunden hat, aber niemals für fremdvermittelte Verträge.

Ansprüche auf Schadensersatz verjähren in drei Jahren. Die Verjährung beginnt mit dem Schluss des Jahres, in dem der Anspruch entstanden ist und der Kunde Kenntnis von den Anspruch begründenden Umständen und der Person des Ersatzpflichtigen erlangt hat oder ohne grobe Fahrlässigkeit hätte erlangen müssen.

§ 7 Kündigung
Der Maklervertrag ist auf unbestimmte Zeit geschlossen und kann vom Kunden jederzeit ohne Einhaltung einer Frist schriftlich gekündigt werden. Der Makler kann den Vertrag mit einer Frist von einem Monat schriftlich kündigen. Weiterhin endet die Maklervollmacht bei:

  • Kündigung des Versicherungsvertrages durch den Kunden/ Versicherer
  • Widerruf /Widerspruch durch den Kunden
  • Nichtzustandekommen des Versicherungsvertrages
§ 8 Ergänzende Mitteilungen

Der Makler hält keine unmittelbare oder mittelbare Beteiligung von mehr als 10 % der Stimmrechte oder des Kapitals an einem Versicherungsunternehmen. Ein Versicherungsunternehmen hält keine mittelbare oder unmittelbare Beteiligung von mehr als 10 % der Stimmrechte oder des Kapitals am Versicherungsmakler.

Beschwerdestellen - außergerichtliche Streitbeilegung

Versicherungsombudsmann e. V.
Postfach 08 06 32
10006 Berlin
www.versicherungsombudsmann.de

Ombudsmann Private Kranken- und Pflegeversicherung
Postfach 06 02 22
10052 Berlin
www.pkv-ombudsmann.de

Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BAFin)
Postfach 1253
53002 Bonn
www.bafin.de

Verband der Privaten Bausparkassen e. V.
Postfach 30 30 79
10730 Berlin
www.bausparkassen.de

§ 9 Datenschutzklausel
Der Kunde willigt ein, dass der Makler im erforderlichen Umfang Daten, die sich aus allgemeinen Anfragen, Angebotsanfragen, Antragsunterlagen oder der Vertragsdurchführung (z.B. Beiträge, Versicherungsfälle, Kündigungen, Risiko-/Vertragsänderungen) ergeben, an den jeweiligen Versicherer übermitteln darf. Die Einwilligung zur Datenübermittlung erstreckt sich auch an die Übermittlung von Daten an Rückversicherer.
Gesundheitsdaten dürfen nur an Personenversicherer übermittelt werden, soweit dies zur Vertragsvermittlung erforderlich ist. Diese Einwilligung gilt auch unabhängig vom Zustandekommen des Vertrages sowie für die entsprechenden Prüfungen bei anderweitig beantragten (Versicherungs-) Verträgen und bei künftigen Anträgen.
Sie willigen ein, dass Ihre allgemeinen Anfragedaten, Angebots-, Antrags-, Vertrags- und Leistungsdaten in entsprechenden Datensammlungen (Datenbanken, Archiven) geführt werden, soweit dies der ordnungsgemäßen Durchführung meiner Versicherungsangelegenheiten dient. Die von Ihnen eingegebenen persönlichen Daten werden gespeichert und auf Wunsch wieder gelöscht (Hinweis gemäß § 28 Abs. 1 BDSG).
Nach dem Multimediagesetz dürfen personenbezogene Daten nur mit Einwilligung der betreffenden Person gespeichert und weiter verarbeitet werden. Durch bestätigen der Eingaben mit "Absenden" auf dem jeweiligen Eingabe-, Anfrage- oder Antragsformular erklären Sie sich damit einverstanden.

§ 10 sonstiges
Weiterführende Vereinbarungen bedürfen der Schriftform.
Nachträgliche Vertragsänderungen von Versicherungsverträgen, sowie Schadenmeldungen, Reklamationen oder Kündigungen von Versicherungsverträgen bedürfen der Schriftform und sind fristgerecht an den jeweiligen Versicherer oder Makler zu richten.